Dauerhaft Uringeruch entfernen - Wie funktioniert das?

Das Thema Uringeruch entfernen ist nicht nur unangenehm und hartnäckig in der Umsetzung. Als Kommune, Stadtverwaltung, Hausmeister, Seniorenheim, Facility Manager o. ä. tragen Sie auch noch die Verantwortung. Nicht nur für die Sicherheit, sondern auch für die Sauberkeit und Hygiene in öffentlichen oder gewerblichen Räumen und Gebäuden. Neben der sichtbaren Sauberkeit einer Räumlichkeit ist auch ein angenehmer Geruch Ausdruck von hygienischen Verhältnissen. Zum Alltag kommunaler und gewerblicher Immobilienverwaltungen gehört daher auch die Bekämpfung von schlechten Gerüchen.

So unerfreulich und hartnäckig das Thema "Uringeruch entfernen" auch sein mag - wir haben mächtige Lösungen dazu!

Unsere Herausforderung sehen wir darin, Ihnen so viel Arbeit wie möglich bei der Geruchsbeseitigung abzunehmen. Lesen Sie in diesem Kapitel, wie Sie zukünftig mit geringstem Aufwand und Arbeitseinsatz diesen Uringeruch schnell und dauerhaft entfernen. Selbst dann, wenn der Urin als Geruchsursache tief in die Umgebungsmaterialien, wie Fliesenfugen, Estrich, Beton oder Teppich, usw. einsickern konnte.
Uringeruch gehört naturgegeben zu den häufigsten und unangenehmsten Gerüchen überhaupt. Haustechniker, Städte und Kommunen sehen sich daher ständig damit konfrontiert, üblen Uringeruch zu beseitigen, z. B.

  • in Toiletten in Schulen, Kindergärten, Schwimmbädern, Veranstaltungshallen etc.,
  • in öffentlichen und gewerblichen Toilettenanlagen,
  • in Altenheimen,
  • in Unterführungen,
  • in Parkhäusern und Tiefgaragen
  • in städtischen Kaufhauspassagen, Fussgängerzonen usw.

Fatalerweise ist Uringeruch aber nicht nur unangenehm, sondern auch noch äußerst hartnäckig, weil die Geruchsursache Urin eben überall in saugende Materialien einsickern konnte. Deswegen sind herkömmliche Reiniger und Hausmittel machtlos. 

Filtern nach

Weshalb ist Uringeruch so hartnäckig?

Urin trifft sehr häufig auf saugende Untergründe wie Fliesenfugen, Estrich- und Betonböden oder Mauerwerk, in die er tief einsickern kann. Mit herkömmlichen Hausmitteln oder Reinigungsmitteln und Reinigungsmethoden ist eingesickerter Urin nicht mehr zu erreichen, weshalb die Urinrückstände in der Tiefe des jeweiligen Untergrundes unbehelligt vor sich hin stinken. Dies ist die Erklärung für die Hartnäckigkeit von Uringeruch und gleichzeitig auch der Ansatz zur Lösung des Problems. Denn nur wenn man um diese tiefsitzenden Rückstände weiß, kann man ihnen zu Leibe rücken. Und nur wenn man die Urinrückstände dann auch restlos entfernen kann, wird man die Ursache des Uringeruchs und damit auch den Geruch selbst dauerhaft beseitigen!

So lassen sich Urin und Uringeruch rückstandsfrei entfernen

Um eingesickerten Urin und den dadurch hervorgerufenen Uringeruch restlos entfernen zu können, benötigt man einen Reiniger bzw. Geruchsentferner, der nicht nur oberflächlich wirkt, sondern der ebenso tief wie zuvor der Urin in den Untergrund einzieht. Hat das Mittel die Urinrückstände in der Tiefe erreicht, darf es deren Ausdünstungen nicht nur kurzfristig mit seiner eigenen Parfümierung überdecken, sondern es muss die Urinrückstände vollständig vernichten. Dies gelingt niemals auf herkömmlichem Wege, sondern es bedarf einer anderen Lösung.

Mit der BactoDes®-Technologie Uringeruch eliminieren

Die BactoDes®-Geruchsentferner schaffen es mit Hilfe von unschädlichen* Bakterien, selbst hartnäckigsten Uringeruch auf rein biologischem Wege schnell und nachhaltig zu entfernen. Unsere flüssigen Geruchskiller werden einfach in entsprechender Verdünnung (vgl. Gebrauchsanweisung!) auf den verunreinigten Untergrund aufgebracht, ggf. mehrmals hintereinander. Sie ziehen dann ebenso tief wie zuvor der Urin in den Untergrund ein. Die Mikroorganismen in BactoDes® sind auf den Abbau organischer Substanzen wie Urin spezialisiert. Sie sorgen dann an Ort und Stelle und völlig selbstständig dafür, dass die stinkenden Urinrückstände komplett biologisch abgebaut, d. h. bis auf das letzte Molekül zersetzt werden.
Uringeruch wird auf diese sehr elegante Weise effektiv und dauerhaft beseitigt!

Die Vorteile von BactoDes® auf einen Blick:

  • sorgt für schnelle Geruchsfreiheit
  • auch für hartnäckigste "alte" Urinflecken geeignet
  • tiefenwirksam auch in stark saugenden Untergründen wird der Urin erreicht und beseitigt
  • umweltfreundlich, hautschonend und abwasserschonend, da rein biologisch
  • einfach und bequem in der Anwendung
  • selbsttätig wirksam
  • geringer Arbeitsaufwand für das Reinigungspersonal, daher sehr wirtschaftlich
  • ideal auch zur laufenden Pflege für kontinuierliche Geruchsfreiheit

Typische Bereiche, in denen regelmäßig uringeruch entfernt werden muß

Hier folgt eine kurze Zusammenstellung über die typischsten gewerblichen Bereichen und die dazugehörigen Anleitungen mit Tipps und Tricks zur Beseitigung von Uringeruch.

Kommunalbereich
Altenpflegebereich
Tierbereich
*immer fachgerechte Anwendung vorausgesetzt