Regenerierende Hautpflege im Beruf

Warum ist Hautpflege am Arbeitsplatz so wichtig?
Die richtige Hautpflege bildet neben dem präventiven Hautschutz und der schonenden Hautreinigung die dritte Säule des systematischen Hautschutzes am Arbeitsplatz.

An gewerblichen und industriellen Arbeitsplätzen wird die Haut vieler Arbeitnehmer tagtäglich durch mechanische Beanspruchung, Feuchtigkeit, diverse Schadstoffe oder Verschmutzungen belastet. Systematischer Hautschutz am Arbeitsplatz soll verhindern, dass diese Belastungen zu Hautschäden bis hin zu beruflich bedingten Hauterkrankungen führen.

Hautpflegemittel wie Pflegecremes und Lotionen werden im Anschluss an die Hautreinigung nach der Arbeit angewendet. Durch die Hautpflege soll die Barrierefunktion der beruflich strapazierten Haut wiederhergestellt werden, indem die Hornschicht der Haut bei ihrer Regeneration, einem natürlichen physiologischen Prozess, unterstützt wird. Man spricht deshalb auch von regenerierender Hautpflege.

Filtern nach