Heizöl, Diesel mitsamt dem Heizölgeruch oder Dieselgeruch dauerhaft entfernen - Wie geht das?

Heizölgeruch und Dieselgeruch zählen neben Katzenuringeruch und ranzigem Milchgeruch zu den unangenehmsten und am schwersten zu entfernenden Gerüchen überhaupt.

Konnten Heizöl oder Diesel in saugende Oberflächen eindringen, sind sie mit herkömmlichen Reinigungsversuchen nicht mehr entfernbar. Wollen Sie also Heizölgeruch oder Dieselgeruch, dessen Geruchsursache in saugende Oberflächen einsickern konnte, dauerhaft entfernen, müßten Sie die Heizölrückstände aus dem jeweiligen Steininneren entfernen. Das hört sich natürlich unmöglich und nicht durchführbar an. Doch gerade für dieses Thema haben wir sehr mächtige Lösungen.

Heizölgeruch oder Dieselgeruch rückstandsfrei entfernen - So geht´s

Zu Heizöl oder Diesel zählen auch andere "Ölgerüche", wie der Geruch nach Schmieröl, Hydrauliköl oder Motorenöl zu diesem Problemkreis. Diesen Gerüchen liegen stets Verunreinigen zu Grunde, die von ausgelaufenen Ölen herrühren, z. B. durch Lecks oder undichte Leitungen in Heizöltanks, auslaufenden oder austropfenden Diesel aus Dieseltanks, PKWs oder LKWs, Motoröl aus Fahrzeugen oder Maschinen, Hydrauliköl aus Maschinen oder auch ausgelaufenes Speiseöl. 

Zuerst die Geruchsursache Heizöl oder Diesel mit BactoDes entfernen

Wir gehen jetzt also davon aus, dass Heizöl, Diesel oder eines der anderen oben genannten Produkte in saugende Oberflächenmaterialien, wie Pflaster, Beton, Estrich, Asphalt oder Fliesenfugen einsickern konnte. Geruchsvernichtung funktioniert grundsätzlich nur, wenn die jeweilige Geruchsursache (z. B. Heizöl), genau dort im saugenden Untergrund oder im jeweiligen Stein, genau dort, wo sie sich gerade befindet, eliminiert und entfernt wird. Bleiben nur wenige Rückstände Heizöl oder Diesel zurück, wurde logischerweise die Geruchsursache nicht vollständig entfernt und der Ölgeruch oder Heizölgeruch käme wieder zurück.

BactoDes Mikroorganismen, die Heizöl oder Diesel aufspalten und entfernen?

Besonders Heizöl und Diesel sind konsistenz-bedingt Produkte, die superschnell in saugende Oberflächen eindringen können. Man spricht hierbei auch von diffundieren. Weil es sich bei Heizöl und Diesel um sehr dünne oder flüchtige Kohlenwasserstoffverbindungen handelt. Das Schöne an unserer Mutter Natur ist, dass sie auf (fast) alles eine effektive Antwort hat. Die Natur benutzt zur Beseitigung von Abfallstoffen Mikroorganismen oder Bakterien. Diese spalten organisches Material in die jeweiligen Bestandteile auf und zersetzen sie regelrecht. 

BactoDes Technologie - BactoDes-Ölex entfernt Heizöl und Diesel und damit auch den Geruch

Diese gleiche Vorgehensweise funktioniert mit BactoDes-Ölex. BactoDes-Ölex wurde mit speziellen BactoDesMikroben, die auf die Zersetzung von Kohlenwasserstoffen spezialisiert, ihre Arbeit der porentiefen Geruchsbeseitigung verrichten, angereichert. Wird der flüssige Reiniger und Geruchsentferner mitsamt seinen Mikroorganismen in die jeweilige saugende Oberfläche direkt zur Geruchsursache eingesogen, werden diese Geruchskiller genau dort ihre Arbeit verrichten: Kohlenwasserstoffe zerstören, abbauen, vernichten. Eigentlich werden Öle, Heizöl, Diesel und Co. direkt im Ort des Geschehens biologisch abgebaut. Was Besseres kann uns ja eigentlich gar nicht passieren!

Filtern nach